Digital und Social Analytics News

zurück zur Startseite

Mercedes-Benz ist auch 2019 „King of Speed“;

dicht gefolgt vom Streaming-Giganten Netflix

Nachdem wir die Performance der Interbrand’s Best Global Brands Top 100 auf Instagram im letzten Jahr mit Spannung verfolgt haben, ist es nun Zeit für eine abschließende Bewertung.

Anweisungen

  • Drücken Sie die Play-Taste, um eine animierte Entwicklung der letzten Jahre zu sehen.
  • Klicken Sie auf die Blasen, um den jeweiligen Entwicklungsweg der letzten Jahre zu sehen.
  • Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie auf mehrere Schaltflächen, um die Entwicklung der Marke zu vergleichen.
  • Fahren Sie mit der Maus über die Blasen, um zusätzliche Daten zu sehen.

Herausforderer Netflix

Im dritten Quartal 2019 hat sich in der Spitzenposition des Speed-Rankings, gemessen an der Anzahl der pro Monat erreichten Likes, einiges auf Instagram getan: Netflix verdrängte zum ersten Mal Mercedes-Benz vom ersten Platz. Damit stellte sich Ende des Jahres die Frage, ob sich diese Entwicklung fortsetzen würde und ob Netflix im Jahresvergleich 2019 Mercedes-Benz entthronen würde.

„King of Speed“ 2019 ist: Mercedes-Benz

Nach einem eher enttäuschenden dritten Quartal mit einer für Mercedes-Benz untypisch geringen Aktivität, gemessen an der Anzahl der Posts, und einer unterdurchschnittlichen Engagement pro Post hat Mercedes-Benz im vierten Quartal und vor allem im November kräftig aufgeholt.

Pro-Tipp 1: Viel mit Stil

Nachdem Mercedes-Benz im vierten Quartal wieder häufiger seinen Feed mit Postings fütterte (ca. 180 Posts pro Monat), stieg auch wieder das Engagement der Community mit durchschnittlich 38 Mio. Likes pro Monat. So ergatterte sich der Premium-Automobilhersteller den ersten Platz im Activity- und Speed-Ranking zurück.
Zu den zwei erfolgreichsten Posts gehörten: Der „Wackel-Dackel“ neben einem Mercedes-Benz, sowie ein grüner Mercedes-AMG GT R in 1:18 vor einem echten GT R.

Pro-Tipp 2: Füttere die Community mit „engaging“ Posts

Im Jahresvergleich schaffte Netflix den Sprung vom 4. auf den 2. Platz im Speed-Ranking und überholte sowohl Gucci als auch BMW.
Netflix gelang dieser Sprung mit nur 722 Posts (etwa ein Drittel im Vergleich zu Mercedes-Benz). Maßgeblich dafür ist vor allem das hohe Engagement der Netflix-Community, das an den Likes pro Post gemessen wird: Netflix verdrängt Nike vom 1. Platz im Engagement-Ranking und erreichte durchschnittlich 376.000 Likes pro Post.

Stars und Behind-the-Scenes Posts

Unter dem Hashtag #btststuesday (behind the scenes) zeigt Netflix jeden Dienstag Film- und Serienstars am Set. Diese Posts gehören zu den meistgelikten Posts des Streaming-Dienstes.

Der exklusive 1-Millionen-Likes-pro-Post-Club

Lediglich 3 Marken haben es geschafft, in diesen exklusiven Club beizutreten. Zulassungsvoraussetzung: Mindestens ein Post, der mehr als 1 Millionen Likes erreicht hat.
Im Jahr 2019 schafften Nike und Mercedes-Benz dies mit jeweils genau einem Post: Nike mit seinem emotionalen „Dream crazier“ Spot und Mercedes-Benz mit dem „Wackel-Dackel“, während Netflix die 1 Millionen Likes pro Post 27 Mal überschritten hat.

Wildcards: Marken, die nicht unterschätzt werden dürfen

Die erste Wildcard geht an Nike. Auch wenn die berühmte Sport-Marke nicht unter den Top 20 des Speed-Ranking gelandet ist, schafft sie es ihre Community mit emotionalen Posts zu berühren, die mit über 1 Millionen Likes belohnt werden.

Lamborghini ist zwar nicht in den Interbrand Top 100 Best Global Brands vertreten, sollte aber mit seinen 25,3 Millionen Followern definitiv nicht unterschätzt werden, wenn es um das Auftreten auf Instagram geht. Deshalb erhält Lamborghini ebenfalls eine Wildcard, um im Instagram-Jahresvergleich seine Erwähnung zu finden.

Credits

Top 20 Brands auf Instagram wurden von den Interbrand Best Global Brands TOP 100 abgeleitet.

Das Ranking basiert auf den Social Media Performance Daten von socialbakers.com (2019)

Data & Analysis Tool: Socialbakers

Brand Pool: Interbrand Best Global Brands

Analytics und Visualisierung: T4MEDIA.

Netflix und Mercedes-Benz

Das sind die Interbrand Top 100 Champions auf Instagram.

Zum Ende des dritten Quartals werfen wir einen Blick auf die Interbrand Best Global Brands auf Instagram in den Disziplinen „Aktivität“, „Engagement“ und „Speed“.

Activity-Ranking: Chanel halb so aktiv wie Mercedes-Benz

Mercedes-Benz bleibt die Nummer 1 im Activity-Ranking mit 128 Posts pro Monat – Chanel hingegen postet lediglich 65 Beiträge pro Monat und landet somit auf Platz 11.

Die Top 10 wird immer noch von der Fashion und Automotive Branche dominiert – gemeinsam mit Netflix. BMW ist von Platz 5 im zweiten Quartal 2019 auf Platz drei vorgerückt und profitiert von der geringeren Posting Activity seiner Konkurrenten.

Netflix und Burberry haben im dritten Quartal die Anzahl der Posts erhöht und klettern somit jeweils um fünf Plätze nach oben auf den 8. und 5. Platz.

Die meisten Follower gibt es auf Instagram zu holen

Mercedes-Benz gibt auf Instagram Vollgas – und wächst schneller (9%) als Audi (5%) und BMW (7,6%). In nur 3 Monaten hat Mercedes 4,5 Millionen neue Mitglieder in seiner Community gewonnen. Damit erreichten sie bis Ende November insgesamt 104,5 Millionen Follower über alle Kanäle hinweg.

Engagement-Ranking: Die Unterhaltungsindustrie führt das Engagement-Ranking an

Die neue Nummer 1 im Engagement-Ranking ist Netflix – mit durchschnittlich fast einer halben Millionen Likes pro Post. Disney folgt dem Streaming-Dienstleister ganz dicht und rückt sieben Plätze nach vorne auf Platz 3.

Apple klettert drei Plätze nach oben und erhält somit Silber in der Kategorie Engagement, direkt hinter Netflix.

Kaum eine Veränderung ist bei Mercedes-Benz und BMW im Engagement-Ranking zu beobachten: BMW bleibt auf Platz 4, Mercedes-Benz verliert eine Position und landet auf Platz 8.

Speed-Ranking: Ein weiterer Sieg für Netflix

Netflix erzielt pro Monat die meisten Likes und schießt dadurch auf Platz 1 der Rangliste. Mercedes-Benz und BMW geben Netflix also den Vortritt und halten sich so zumindest auf dem Podium. Porsche und Ferrari übertreffen Gucci und übernehmen die Plätze 5 und 6.

Credits

Top 20 Brands auf Instagram aus der Interbrand Best Global Brands Top 100.

Das Ranking basiert auf den Social Performance Daten, bereitgestellt von socialbakers.com (Q3 2019)

Data & Analysis Tool: Socialbakers

Analytics & Visualisierung: T4MEDIA.

Brand Pool: Interbrand Best Global Brands

 

Benchmarking in der Automobilbranche:

Followerzahlen

Wir nähern uns dem Jahresende 2019 und schauen erneut auf die Followerzahlen der Accounts deutscher Premium-Automobilmarken.

BMW und Audi starten auf Instagram und Twitter die Aufholjagd hinter Mercedes-Benz

Audi macht mit einem Plus von insgesamt 4,3% Followern seit September einen deutlichen Sprung und überschreitet so die 50 Mio.-Marke. Ihr Wachs-tum konzentriert sich auf Instagram und Twitter. BMW bleibt an zweiter Stelle hinter Mercedes-Benz, mit 80,2 Mio. Fans und einem Plus von 3,8%.

Ein Großteil neuer Follower wird auf Instagram gewonnen

Mercedes-Benz baut seinen Vorsprung auf Instagram mit Hochgeschwindigkeit aus: ihr Wachstum von 9% hebt sich sowohl von Audi (5%) als auch von BMW (7,6%) ab. Der schwäbische Automobilhersteller verbucht 4,5 Mio. neue Anhänger in nur drei Monaten. Über alle Social-Media-Kanäle aufsummiert steuern sie so mit 104,5 Mio. Followern auf das Jahresende zu.

Followerzahlen auf Facebook stehen still

Facebooks Fanbases zeigen sich bei allen drei Premium Automobilgrößen regungslos: keine der Marken verzeichnet hier merkliche Gewinne. Dieser Sättigungstrend zeichnet sich bereits seit Mitte 2018 ab.

Twitter liebt Audi

Audi erreicht ein enormes Plus von über 35% auf Twitter. Im Gegensatz dazu verlangsamt Mercedes das Tempo auf dieser Plattform – auf einen Wachstum von nur 2,4%.

YouTube liebt Mercedes-Benz

Mercedes-Benz schafft einen Anstieg von 35% auf YouTube innerhalb von drei Monaten. Dem gegenüber sind die Gewinne anderer Hersteller nur marginal.

Credits

Das Ranking basiert auf den Followerzahlen der fünf größten Accounts von Mercedes-Benz, BMW und Audi auf Instagram, Facebook, YouTube und Twitter (30.11.2019).

Instagram: BMW | Mercedes-Benz | Audi | Mercedes-AMG | BMW M GmbH | Mercedes-Benz DE | BMW USA | Mercedes-AMG F1 | Mercedes-Benz USA | Audi Sport | BMW i. Born Electric. | BMW Motorsport | Audi Official | Audi Deutschland | Audi India

Facebook: Mercedes-Benz | BMW | Mercedes-AMG Petronas Motorsport | Audi USA | Audi Sport | BMW M | Mercedes-Benz USA | Mercedes-AMG | Audi India | BMW India | BMW Motorsport | BMW Motorrad | Mercedes-Benz India | Audi Deutschland | Audi Italia

Youtube: Mercedes-Benz | BMW | Audi Deutschland | Mercedes-Benz USA | Audi USA | Mercedes-AMG Petronas Motorsport | Mercedes-Benz Deutschland | Mercedes-AMG | BMW USA | BMW M | BMW Motorrad | Audi Spain | Audi UK | Audi India | BMW España

Twitter: Mercedes-Benz | Mercedes-AMG F1 | Audi | BMW | BMW India | Mercedes-AMG | Audi India | Mercedes-Benz USA | Mercedes-Benz India | BMW Group | BMW USA | Audi de México | Audi Türkiye | Audi Official | BMW i

Data & Analysis Tool: #socialbakers

Analytics und Visualisierung: T4MEDIA.

Premium Automobilhersteller:

Jahres-Endspurt auf Instagram

Mercedes-Benz erzielt über eine Millionen Likes pro Tag im November

Wie machen sie das?

Es ist wie es ist: das lange bewährte Rezept aus #hoher Postingfrequenz (etwa sechs Posts pro Tag) #Qualitätscontent sowie einer #großen Fanbase hat erneut zum Erfolg geführt.

Besser als alle anderen Premium Automobilhersteller zusammen

Mercedes-Benz allein erreichte im November mehr Likes als alle sieben Premium Automobilhersteller zusammen (BMW, Porsche, Audi, Jaguar, Tesla, Volkswagen, Lexus).

Mit 178 Posts veröffentlichte der Erfinder des Autos im November doppelt so viele Beiträge wie sein direkter Kontrahent BMW.

Mehr Likes pro Post

Doch selbst im Vergleich zu seinem eigenen Abschneiden in den ersten drei Quartalen wird deutlich, dass Mercedes-Benz nicht nur die Frequenz angezogen hat sondern auch das Engagement pro Beitrag.

Während der Median der ersten drei Quartale bei 153 Tausend Likes pro Veitrag lag, stiegen die Likes für November auf 178 Tausend an. Zugleich wurde die Postinghäufigkeit gegenüber 158 Posts/Monat in den ersten drei Quartalen, vergangenen Monat um 10% gesteigert.

In Anbetracht der “Likes pro Post” war Tesla im November besonders erfolgreich – mit circa 400 Tausend Likes pro Beitrag erreichten sie einen neuen Rekord. Das gelang mit insgesamt nur vier Beiträgen rund um die Einführung des Tesla Cybertrucks.

Credits

Die Analyse basiert auf den Social Performance Daten, bereitgestellt von socialbakers (Nov. 2019).

Data & Analysis Tool: #socialbakers

Analytics und Visualisierung: T4MEDIA.

 

Mercedes-Benz knackt 100 Mio. Follower Marke

IAA 2019 Social Media Update

Die größte deutsche Automobilmesse, die IAA, startet nächste Woche in Frankfurt – Grund genug für uns, das aktuelle Aufgebot der deutschen Premium-Automobilhersteller zu überprüfen.

Wir haben die Gesamtzahl der Follower von BMW, Audi und Mercedes auf Facebook, Instagram, Twitter und YouTube innerhalb der fünf größten Social Media Accounts der jeweiligen Marke in den größten Social Media Kanälen verglichen.

Pole-Position in jedem Social Media Kanal

Als erster deutscher Automobilhersteller hat Mercedes-Benz die Marke von insgesamt 100 Millionen Followern geknackt. Besonders auffällig ist, dass der schwäbische Mobilitätspionier in jedem der vier größten Social-Media-Kanäle Instagram, YouTube, Facebook und Twitter die meisten Anhänger hat, gefolgt von den Konkurrenten BMW und Audi auf den Plätzen zwei und drei.

Mercedes-Benz ist dabei nicht nur überall auf der Pole-Position, sondern lässt seine Wettbewerber weit hinter sich. BMW folgt der geschichtsträchtigen Automobilmarke mit einer großen Lücke von rund 23 Millionen Followern. Audi hat ebenso noch großen Aufholbedarf, mit einem aktuellen Abstand von 27,4 Millionen Followern zu BWM und 50,0 Millionen Followern zu Mercedes-Benz.

BMW und Audi mit großem Potential

Mercedes-Benz sichert sich seinen größten Vorsprung auf der Videoplattform YouTube. BMW liegt mit 73 Prozent weniger Followern auf dem zweiten Platz. Ähnlich verhält es sich beim Microblogging-Dienst Twitter. Im Rennen um die meisten Fans fehlen BMW noch immer mehr als 50 Prozent Follower, um auf das Siegertreppchen zu kommen. Der Vorsprung von Mercedes bei Instagram und Facebook liegt bei 25%.

Credits

The ranking is based on the followers of Mercedes-Benz, BMW and Audi in Instagram, Facebook, YouTube and Twitter (05.09.2019).

Instagram: BMW | Mercedes-Benz | Audi | Mercedes-AMG | BMW M GmbH | Mercedes-Benz DE | BMW USA | Mercedes-AMG F1 | Mercedes-Benz USA | Audi Sport | BMW i. Born Electric. | BMW Motorsport | Audi Official | Audi Deutschland | Audi India

Facebook: Mercedes-Benz | BMW | Mercedes-AMG Petronas Motorsport | Audi USA | Audi Sport | BMW M | Mercedes-Benz USA | Mercedes-AMG | Audi India | BMW India | BMW Motorsport | BMW Motorrad | Mercedes-Benz India | Audi Deutschland | Audi Italia

Youtube: Mercedes-Benz | BMW | Audi Deutschland | Mercedes-Benz USA | Audi USA | Mercedes-AMG Petronas Motorsport | Mercedes-Benz Deutschland | Mercedes-AMG | BMW USA | BMW M | BMW Motorrad | Audi Spain | Audi UK | Audi India | BMW España

Twitter: Mercedes-Benz | Mercedes-AMG F1 | Audi | BMW | BMW India | Mercedes-AMG | Audi India | Mercedes-Benz USA | Mercedes-Benz India | BMW Group | BMW USA | Audi de México | Audi Türkiye | Audi Official | BMW i

Data & Analysis Tool: socialbakers | Analytics and Visualization: T4MEDIA.

zum LinkedIn Artikel

 

„The Secret of Speed“ auf Instagram:

High Activity Level und Engaging Posts

Performance Mechanics auf Instagram

„Halbjahreszeugnis“ – mit diesem Fokus haben wir einen Blick auf die „Instagram Best Global Brands“ und dabei besonders die Performancemechaniken in den Bereichen Activity, Engagement und Speed unter die Lupe genommen. Im betrachteten Pool an Instagram Accounts sind diesmal nur die Brands der Interbrand Top 100 vertreten.

Activity Ranking: Toyota (+17) und Netflix (+16) klettern in die Top 20

Netflix ist im ersten Halbjahr 2019 um einiges aktiver gewesen als im Vorjahr und schafft es im Activity Ranking auf Platz 13. In Kombination mit dem zweiten Platz im Engagement Ranking katapultiert dies Netflix auf den dritten Platz im Speed Ranking auf Instagram.
Auf den ersten vier Plätzen im Activity Ranking gab es im Vergleich zum Vorjahr keine Veränderungen. Hier führt Mercedes-Benz mit etwa sechs Posts pro Tag weiterhin das Ranking an. Die 130-jährige Geschichte der schwäbischen Automobilmarke liefert hier einen reichhaltigen Fundus an Inhalten.

Engagement Ranking: Nike weiterhin auf Platz 1

In der Kategorie Engagement bleibt Nike weiterhin die unangefochtene Nummer 1. Warum? Die große Fangemeinde der beliebten Sportmarke hat eine sehr hohe Engagementrate pro Instagram-Post. Da Nike aber in der Kategorie Activity gerade einmal Platz 77 belegt, ist der resultierende Speed relativ gering und Nike muss sich mit Platz 18 im Speed Ranking zufriedengeben.
Neu im Top 20 Engagement Ranking ist die Marke Lego, die 9 Plätze im Vergleich zum Vorjahr nach oben klettern konnte. Auch Apple kann in dieser Kategorie in diesem Jahr punkten und katapultiert sich auf Platz 5.

Speed Ranking Champions: Mercedes-Benz, BMW und Netflix

Gleich zwei Marken aus der Automobilbranche führen unverändert das Speed Ranking an, dabei bleibt Mercedes-Benz unverändert auf Platz 1. Netflix landet in diesem Jahr auf Platz 3 und kommt dem Zweitplatzierten BMW immer näher. Auch Disney konnte in diesem Jahr sein Ranking steigern und belegt dieses Mal Platz 4.
Was also ist „the Secret of Speed“? Für eine Performance, wie sie Mercedes-Benz mit fast einer Mio. Likes am Tag auf Instagram derzeit liefert, sind zwei Komponenten wichtig: eine hohe Posting Frequenz und ein gleichbleibend überdurchschnittliches Engagement der Nutzer gemessen in Likes pro Post.

Credits

Die „Top 20 Brands on Instagram“ basieren auf Social Performance Daten aus dem Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 30.06.2019 und dem korrespondierenden Vorjahreszeitraum.

Analysetool: Socialbakers
Brand Pool: Interbrand Best Global Brands
Analytics und Visualisierung: T4MEDIA.

zum LinkedIn Artikel

Das Rennen um die Milliarde Likes ist beendet…

Die Top 3 meistgeliebten Brands auf Instagram: Mercedes-Benz, BMW und H&M haben die meisten Likes.

Anfang Oktober 2018 wurden die „Interbrand Best Global Brands 2018″ veröffentlicht. Eine Brand hat es geschafft die 1-Milliarde-Likes-Marke zu knacken – Zeit für ein Update.

Mercedes-Benz übersteigt die eine Millarde Likes im November 2018.

Trotz einem Speedverlust im Oktober sind Mercedes-Benz die ersten aus der„Interbrand Best Global Brands 2018″ Liste die die Eine-Milliarde-Likes-Grenze knacken und die Konkurrenz dabei stetig auf Abstand halten.

Die Aufholjagd beginnt – wie lange wird es dauern?

Da BMW aktuell den zweiten Platz in Sachen Speed und Overall Likes belegen, sollten sie die eine Millarde Likes voraussichtlich in Q4 2019 erreichen.
Gucci hat ordentlich an Speed (Likes pro Monat) zugelegt. Wenn dieser Speed beibehalten werden kann, ist es wahrscheinlich, dass sie den Modegiganten H&M überholen und die Ziellinie 2021 als dritte überqueren.

H&M und Disney müssen sich noch ein bisschen gedulden. Sie werden in voraussichtlich 5 Jahren teil des Eine-Milliarde-Likes-Club sein.

Credits

Top 5 brands on Instagram basieren auf TOP 100 Best Global Brands. Das Ranking basiert auf der Summe der Likes auf Instagram von 01/2011 bis 11/2018. Es werden zwei Dimensionen gezeigt: „Total Likes“ und „Speed“. „Speed“ wird in monatlichen Likes gemessen. „Total Likes“ sind alle Likes seit Accounterstellung auf Instagram.

Der Speed setzt sich zusammen aus: Häufigkeit der Posts, Followerzahl und der „engaging power“ der Posts.

Analysetool: Socialbakers
Interbrand Top 100: Interbrand best global brands
Kontakt: Thomas Müller oder Rim Rufael

zum LinkedIn Artikel

Über uns

  • T4MEDIA. ist Experte für die Konzeption, Planung und Umsetzung von Digital und Social Analytics Projekten, Data Management und Conversion Optimierung. Mehr als 40 Experten im Bereich Web Analytics, Conversion Optimization, Targeting, Audience Management und Visualization liefern Actionable Insights und nutzen diese für die Optimierung des gesamten Spektrums digitaler Aktivitäten.

Creativity.

Unsere Lösungen begeistern, sind intuitiv und erzeugen eine hohe Anziehungskraft.

Strategy.

Der Geschäftserfolg unserer Kunden ist unser Maßstab. Darum denken und beraten wir innovativ und ganzheitlich in allen Bereichen der Wertschöpfungskette.

Motivation.

Mit unserer Just-Do-Philosophie setzen wir Ihre Lösungen um. Direkt und ohne Kompromisse.

Technology.

Wir sind Experten in allen wichtigen Technologien im Bereich Digital Analytics und passen diese perfekt auf die Anforderungen unserer Kunden an.